Siphons mit 6/4 Zoll Gewindeanschluss (1 1/2")

Siphons mit 6/4 Zoll Gewindeanschluss (1 1/2")

Ein Siphon für Ihre Spüle

Ein freier Abfluss ist das A und O in jeder Küche. Nichts ist unangenehmer als schlecht ablaufendes Wasser oder gar schlechte Gerüche, die sich aus dem Abfluss in der Küche verbreiten. Wenn Sie diese oder andere Schwierigkeiten mit Ihrer Spüle haben, sollten Sie dringend den Siphon der Spüle überprüfen. Hier sitzt die häufigste Fehlerquelle, die darüber hinaus auch noch richtig Schaden anrichten kann, wenn sie defekt ist. Tritt aus einem Haarriss im Siphon der Spüle Wasser aus, so ist der Geruchsverschluss nicht mehr vollständig und die Luft aus dem Abfluss kann ungehindert zurück in die Küche gelangen. Hier hilft nur der komplette Austausch des Siphons, damit die Spüle wieder richtig funktioniert. In unserem Onlineshop haben wir zahlreiche Siphons für Ihre Spüle zusammengestellt, die Sie bequem online bestellen können.

Geruchsverschluss Röhrensifon 6/4 Zoll, Abgang 40mm
Röhrensifon flexibel kürzbar
8,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 12 (von insgesamt 15 Artikeln)
Siphon für die Spüle mit Gewindeanschluss

Einen neuen Siphon für die Spüle auswählen

Bei der Auswahl vom neuen Siphon für die Spüle haben Sie die Wahl zwischen einem Flaschen-Siphon und einem Röhren-Siphon. Wählen Sie je nach verfügbarem Platz, denn die Funktionalität ist bei beiden Varianten gegeben. Bei uns finden Sie Ausführungen mit oder ohne Geräteanschluss, je nachdem, ob Sie eine Spülmaschine oder Waschmaschine über diesen Abfluss anschließen möchten. Auch für Röhrensiphons finden Sie eine große Auswahl bei uns, mit Geräteanschluss oder ohne, extra platzsparend oder mit zusätzlicher Belüftung. Ausführungen mit Flexschlauch ermöglichen eine besonders flexible Positionierung von Spüle und Siphon.

Den Siphon austauschen

Zuerst sei dringend angeraten, die Wasserzufuhr zu schließen. Die entsprechenden Hähne befinden sich meist direkt unter dem Siphon der Spüle beim Austritt der Wasserleitungen aus der Wand. So vermeiden Sie unangenehme Folgen etwaiger Unachtsamkeiten. Stellen Sie einen Eimer unter den Siphon und die Spüle und lösen Sie vorsichtig den Überlauf und dann den Siphon selbst von der Spüle. Das Restwasser vom Geruchsverschluss fließt in den Eimer. Ziehen Sie das Rohr oder den Schlauch aus dem Rohr in der Wand und verschließen Sie es mit einer Plastiktüte und einem Gummiband. Nun können Sie den alten Siphon entsorgen und einen für die Spüle befestigen. Dazu schrauben Sie diesen zuerst am Becken an, dann befestigen Sie den Überlauf und stecken zum Schluss das Rohr bzw. den Flexschlauch in den Abfluss in der Wand. Beim ersten Testen bewährt sich allerdings ein Eimer unter dem Siphon, für den Fall, dass sich doch eine Dichtung verschoben hat und gegebenenfalls korrigiert werden muss.